Presseinformation/ Veranstaltungshinweis Weinbaupolitischer Kongress am 4. Juni in Berlin

Am 4. Juni 2008 veranstaltet der Deutsche Weinbauverband im Rahmen des öffentlichen Teils seiner jährlichen Mitglieder­versammlung einen weinbaupolitischen Kongress zum Thema Umsetzung der Weinmarktreform. Der Kongress findet ganztägig im Haus der Landwirtschaft und Ernährung in Berlin statt.

Am 4. Juni 2008 veranstaltet der Deutsche Weinbauverband im Rahmen des öffentlichen Teils seiner jährlichen Mitglieder­versammlung einen weinbaupolitischen Kongress zum Thema Umsetzung der Weinmarktreform. Der Kongress findet ganztägig im Haus der Landwirtschaft und Ernährung in Berlin statt.

Referenten aus Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich und Ungarn werden den Planungsstand für die Umsetzung der nationalen Stützungsprogramme vorstellen. 

Minister Horst Seehofer wird über die Konsequenzen der Re­form der Europäischen Weinmarktorganisation sprechen und die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Sabine Bätzing, wird über die Pläne für eine nationale Alkoholpolitik referieren. 

Im Rahmen des Kongresses wird der Präsident des Deutschen Weinbauverbandes, Norbert Weber, seinen Bericht zur Lage des Weinbaus nach der Brüsseler Weinmarktreform geben.

Die Teilnahme ist kostenlos. 

Weitere Infos als Datei-Download: