Fachorgan Leitartikel Archivausgabe

Nickenig trifft Willy Rinklin, Geschäftsführer KMS Rinklin

Herr Rinklin, warum gehen Sie so in die Vollen?